You are here: Home Einstein für Einsteiger Spezielle Relativitätstheorie
Personal tools

Spezielle Relativitätstheorie

Einfuehrungsbild mit Auto und Raumstation in Bewegung

Wir sind es aus dem Alltag gewohnt: Einige Aussagen sind absolut, einige sind relativ. Dass die Teekanne auf meinem Frühstückstisch links von der Tasse steht, ist aus meiner Sicht richtig. Aus Sicht eines Beobachters, der mir gegenübersitzt, steht die Kanne dagegen rechts von der Tasse. Links und rechts sind relativ - ob ein Objekt links oder rechts von einem anderen steht, hängt vom Beobachter ab. Darüber, dass die Tasse bis an den Rand gefüllt ist, sind sich ich, mein Gegenüber und jeder andere Beobachter am Tisch dagegen einig. Die Aussage ist in diesem Sinne absolut, nämlich nicht vom Beobachter abhängig.

Auch Einsteins Spezielle Relativitätstheorie beschäftigt sich mit der Frage, was relativ ist und was absolut - insbesondere, was Situationen betrifft, in denen sich Beobachter relativ zueinander bewegen. Verglichen mit unserer Alltagserfahrung kommt die Theorie dabei allerdings zu unerwarteten Ergebnissen, die freilich seither in einer Vielzahl von sorgfältigen Experimenten bestätigt worden sind und die das Verständnis der Physiker von Raum und Zeit grundlegend umgekrempelt haben.

 

Document Actions