Sie sind hier: Startseite Lexikon Neutronenstern
Benutzerspezifische Werkzeuge

Neutronenstern

Endstufe massereicher Sterne, die als Supernova explodieren. Der Sternenkern kollabiert dabei zu einem extrem kompakten Gebilde von rund 1,4 Sonnenmassen, das fast vollständig aus Kernmaterie besteht, überwiegend aus Neutronen.

Für die Astronomen sind Neutronensterne interessant, weil wir von einigen von ihnen, den sogenannten Pulsaren, höchst regelmäße Pulse elektromagnetischer Strahlung empfangen, für die Relativisten, weil die für die Allgemeine Relativitätstheorie typischen Effekte bei so kompakten Körpern besonders deutlich auftreten (vgl. PSR 1913+16 und den Doppelpulsar PSR J0737-3029A/B).