Sie sind hier: Startseite Lexikon Längenkontraktion
Benutzerspezifische Werkzeuge

Längenkontraktion

Effekt der Speziellen Relativitätstheorie: Ein Beobachter (genauer: ein Inertialbeobachter) misst für ein relativ zu ihm bewegtes Objekt eine kürzere Länge als für eine baugleiche Kopie des Objekts, die neben ihm ruht (die Länge bezieht sich dabei auf die Ausdehnung des bewegten Objekts in Bewegungsrichtung - Ausdehnungen senkrecht zur Bewegungsrichtung bleiben unbeeinflusst).