Sie sind hier: Startseite Literatur Zum Weiterlesen: Bücher und mehr
Benutzerspezifische Werkzeuge

Zum Weiterlesen: Bücher und mehr

Unsere Seiten "Zum Weiterlesen" stellen eine Auswahl von Büchern vor, die für Leser von Einstein-Online von Interesse sein könnten/sollten. Dabei ist die Seite Einstein allgemeinverständlich der klassischen allgemeinverständlichen Literatur gewidmet - Darstellungen, die ohne Mathematik und mit vielen (sprachlichen und graphischen) Bildern die Grundideen der Relativitätstheorie und/oder Aspekte ihrer Anwendung entwickeln. Unser besonderer Tip ist dabei, nicht ohne Eigeninteresse, das Buch des Einstein-Online-Redakteurs,

Markus Pössel, "Das Einstein-Fenster. Eine Reise in die Raumzeit"
(Hoffmann und Campe, Hamburg 2005)

Wer es eilig hat, ist auf unserer Seite Einstein kompakt gut aufgehoben - hier finden sich kürzere Darstellungen zu Einstein und seinen Relativitätstheorien, beispielsweise

Thomas Bührke, "E=mc2. Einführung in die Relativitätstheorie"
(dtv, München 1999).

Wer es genauer wissen will und dabei zumindest vor einfachen Formeln nicht zurückschreckt, dem sei die Seite Jenseits der Prosa empfohlen. Sie enthält Bücher, die mit einigen einfachen Formeln und etwas Mathematik einen tieferen Einstieg in die Materie ermöglichen, als mit der herkömmlichen populärwissenschaftlichen Beschränkung auf Bilder und Prosa möglich, etwa

Max Born, "Die Relativitätstheorie Einsteins"
(Springer, Berlin 2003).