Gleichgewicht und Veränderung

Untersuchungen zur primordialen Nukleosynthese - der Entstehung verschiedener Arten leichter Atomkerne, etwa der Elemente Helium, Deuterium und Lithium, im frühen Universum - führen zu einigen der beeindruckendsten Vorhersagen der Urknallmodelle. Einen ...

weiterlesen...

Der Blick in die chemische Vergangenheit

Aus den Urknallmodellen ergeben sich konkrete Vorhersagen für die Elemententstehung in den ersten Minuten nach dem Urknall, die so genannte primordiale Nukleosynthese. "Primordial" ist dabei das Adjektiv für alles, was die Frühzeit des Kosmos betrifft, ...

weiterlesen...

Elemententstehung im frühen Universum

Das frühe Universum der Urknallmodelle - der üblichen kosmologischen Modelle auf Basis der Allgemeinen Relativitätstheorie - war mit extrem dichter und heißer Materie gefüllt. Zu den frühesten Zeiten, die unseren heutigen physikalischen Theorien ...

weiterlesen...